*


Stress und Burnout

Individuelles Coaching

Der Begriff Stress ist in den letzten Jahrzehnten immer bekannter geworden. Jeder von uns kennt Situationen, in denen er immer wieder unter Stress steht bzw. sich überfordert fühlt.

Gerade die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt (objektiver Stress-Anteil), aber auch unsere eigenen Ansprüche und Erwartungen (subjektiver Stress-Anteil) tragen ihren Teil dazu bei.

Es sind oft die Menschen, die hohe Erwartungen an sich selbst und ihre Leistungen haben und ihren Aufgaben mit großem Engagement nachgehen, die sich zwischen vielfältigen Anforderungen aufreiben: um „ausbrennen“ zu können, muss man einmal „gebrannt“ haben.

Stress und BurnoutHäufig versucht man zunächst, die Probleme mit Stress- und Zeitmanagement, Prioritäten setzen und ähnlichem zu lösen; liest eine Menge Ratgeber-Literatur dazu, um dann doch wieder bei dem Punkt zu landen, dass man nicht genügend Zeit für all die Lebensbereiche hat, die einem wichtig sind. Allen voran der berufliche Bereich, wo man es besonders gut machen will und sich anstrengt, damit andere es gut haben, die man aber gerade dadurch vernachlässigt.

Man leidet an diesem ständigen Erleben von Defiziten („meine Zeit/Kraft reicht nicht für alle“) und bringt sich dadurch in ein scheinbar unlösbares Dilemma, das an den Kräften zehrt und die Energiereserven erschöpft.

Es geht daher bei Stress und Burnout Phänomenen in vielen Fällen um die Wechselwirkungen zwischen äußeren Anforderungen und inneren Wertesystemen, die aufeinander treffen. 

Dabei lassen sich die Probleme meist nicht allein auf der (äußeren) Verhaltensebene lösen, sondern erfordern es, sich mit seinen zum großen Teil unbewussten

  • inneren Haltungen und Glaubenssätzen
  • Lebenseinstellungen, die man von andern übernommen hat
  • Regeln, nach denen man sein Leben führt

auseinander zu setzen.

Erst wenn man Bewusstheit über seine bisherigen unwillkürlichen Antriebsmuster und die daraus resultierenden, oft so nicht erreichbaren Ziele hat, kann man diese in einem zweiten Schritt auflösen und zu einer zufriedenstellenderen Balance in den verschiedenen Lebensbereichen finden.

Da einem selbst der Blick auf diese unbewusst ablaufenden Prozesse meist verstellt ist, ist es sinnvoll, sich für diesen Weg Begleitung zu holen in Form von Coaching oder Psychotherapie.

Vorgehen

In den Einzelsitzungen analysieren wir Ihre spezifische Situation und entwickeln gezielt individuelle Möglichkeiten zur Vorbeugung und Bewältigung objektiver und subjektiver Stressauslöser bzw. Stressreaktionen.

Mir ist dabei wichtig, dass Sie sich nicht durch Übungen, die Sie zusätzlich zu Ihrem ganzen Stress in Ihren Alltag einbauen sollen, noch weiter belastet fühlen. Optimales Ziel einer Beratung ist es, wenn wir Ihre individuellen Auslöser für Ihre Belastungsmomente herausfinden und sozusagen soweit „entschärfen“, dass Sie sich frei für die Ihnen gemäße Haltung und Lebensweise entscheiden können.

Kursangebote

Die Kurse in Stressbewältigung erfolgen nach dem wissenschaftlich erprobten und seit über 20 Jahren bewährten Programm von Prof. Gert Kaluza: „Gelassen und sicher im Stress“. Ich biete sie für Firmen und Institutionen als Inhouse-Seminare an, die für Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert werden. 
Bitte erfragen Sie die jeweiligen Konditionen.


MAP - Praxis für Psychotherapie, Coaching & Supervision • Beethovenstr. 11 • 69502 Hemsbach/Bergstr. • Tel: 06201 / 45 303 • Fax: 06201 / 49 35 50
nach oben | Links | Sitemap | Impressum MAP auf Facebook
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail